The Cathedral
23. Februar 2015
Texture Pack 1
22. März 2015
Show all

Die Grundidee zu meinem Bild „Der Krieger“ hatte ich schon länger im Kopf. Eine Burg wird überfallen, doch der tapfere Held steht schon bereit in die Schlacht zu ziehen und die Menschen zu retten. Zunächst ging es, wie fast immer, auf die Suche nach geeignetem Bildmaterial. Je nachdem was ich im Kopf habe, kann die Suche nach Bildern 1-2 Stunden in Anspruch nehmen. Meine liebste Quelle für Stockfotos ist Deviantart.com. Hier gibt es geschätzte 58 Millionen Bilder zur Auswahl. Das Richtige zu finden, ist aber manchmal echt schwierig.

Den Krieger hatte ich recht schnell gefunden. Zuerst wollte ich lieber ein Bild von ihm in Frontansicht. Der Gesichtsausdruck des Models war jedoch alles andere als kriegerisch. Also musste der Rücken herhalten. Wie ihr ja alle wisst, kann auch ein schöner Rücken entzücken. Nachdem ich den Krieger freigestellt und auf meinen Felsvorsprung gestellt hatte, setzte ich auf die hintere Seite des Berges die Burg auf.

Ich hatte eingangs erwähnt, dass unser Held die Menschen retten soll. Nur wusste ich jetzt immer noch nicht, wer denn überhaupt die Burg angreifen soll. Da kam mir der Einfall mit den Drachen und relativ schnell wurde ich nach geeignetem Bildmaterial fündig und fing an die Drachen einzubauen, sie Feuer speien und umher fliegen zu lassen.

Mit dem Ergebnis bis hierhin war ich nun schon recht zufrieden, nur war mir die rechte Seite des Bildes zu leer. Da kam mir die Idee mit dem Vulkan. Der speit ja schließlich, wie dir Drachen, auch Feuer und ich dachte, das würde gut zum Gesamteindruck des Bildes beitragen. Nun noch ein paar Farb- und Kontrasteinstellungen und das Bild war fertig. Für dieses Composing habe ich inklusive Bildersuche sicherlich 4-6 Stunden gebraucht. Das Endergebnis hat sich aber, wie ich finde, wirklich gelohnt.

Das Endergebnis seht ihr hier:

Diesmal habe ich auch keine Mühen gescheut und sogar ein Making of Video erstellt. Das könnt ihr euch hier ansehen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen