Review: Faszinierende Photoshop-Welten mit Peter »Brownz« Braunschmid

Newborn Jana
Meine Tochter Jana
19. Oktober 2014
Composing: Storm is coming
Composing: Storm is coming
13. Januar 2015
Show all

Wer sich wirklich ernsthaft mit dem Thema „Composings“ in Photoshop auseinander setzen will, um tiefer in die Materie einzusteigen, hat im Prinzip 2 Möglichkeiten. Entweder man sucht sich mühsam aus unendlich vielen kostenlosen Tutorials die guten und lehrreichen heraus oder man greift direkt zu kostenpflichtigen Angeboten von Profis. Es gibt zwar bei den kostenlosen Lehrvideos auch einige gute Sachen, aber die Angebote von z.B. Video2Brain oder Galileo Press haben durchaus ihre Vorteile. Zum Einen bekommt man in der Regel das gezeigte Material Download zur Verfügung und kann so die gezeigten Schritte selbst nachvollziehen, was einen enormen Lerneffekt mit sich bringt und die Videos sind sehr professionell gemacht.

Nun aber auf zum Review von „Faszinierende Photoshop-Welten“ mit Peter „Brownz“ Braunschmid

DVD oder Download?
bg_line

Ich persönlich habe mich beim Kauf für die Download-Version entschieden. Inhaltlich unterscheidet sich der Download nicht von der DVD-Version. Der Vorteil der Download-Version ist ganz einfach, dass ich sofort nach Abschluss des Bezahlvorgangs sofort mit dem Herunterladen des Datenpakets beginnen kann. Bei der DVD muss ich eben 2-3 Tage warten, bevor ich loslegen kann. Allerdings sind die Datenpakete doch relativ groß. Daher ist eine schnelle Internetverbindung von Vorteil. Das 1. Paket mit den Videos hat eine Dateigröße von 4,5 GB und das Übungsmaterial kommt auf eine Größe von 5,7 GB.

Für wen ist dieses Video-Training geeignet?
bg_line

Dieses Training setzt einiges an Grundwissen mit Photoshop voraus. Daher ist es nicht unbedingt für den absoluten Anfänger geeignet. Es ist Voraussetzung, dass man sich mit Ebenen, Masken, Filtern, Pinseln, Freistellungen, usw. etwas auskennt und hier schon entsprechende Erfahrungen gemacht wurden. Peter Braunschmid erklärt zwar genau, wie was zu tun ist, er erklärt aber nicht was zum Beispiel eine Ebene ist und wie damit umzugehen ist. Wer also wirklich noch ein Anfänger im Bereich Photoshop ist, sollte hier zunächst durch andere Video-Trainings und Üben die Grundfunktionen von Photoshop erlernen. Sonst ist man mit diesem Video-Training schnell überfordert.

Der Inhalt
bg_line

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt des Video-Trainings, nämlich dem Inhalt. Peter Braunschmid ist Österreicher und das merkt man natürlich auch anhand seiner Aussprache. Ich persönlich mag dieses „Ösi-Deutsch“ wirklich sehr und Peter Braunschmid spricht schon sehr deutlich, so dass man auch wirklich alles gut verstehen kann. Man muss sowieso direkt anmerken, dass die Tonqualität durchweg gut ist.

Zunächst zeigt Peter Braunschmid uns die Basics für Photoshop-Composings. Hier zeigt er unter anderem, wie man teilweise erstaunlich schnell entsprechende Looks für sein Composing erstellten kann und worauf es bei guten Composings generell ankommt. Dann geht er auf das Thema „Spezialeffekte“ ein und zeigt zum Beispiel wie man Lichteffekte mit Photoshop erstellt und diese in sein Composing einbinden kann.

Für mich besonders interessant ist das 3. Kapitel. Hier zeigt Braunschmid dem Zuschauer, wo man Brushes, Texturen und Stock-Fotos im Internet findet. Außerdem wird noch auf zusätzliche Software und Plug-Ins für Photoshop hingewiesen. Ob man sich diese dann als sinnvoll erachtet und sich diese später zulegt, bleibt dann aber jedem selbst überlassen. Peter Braunschmid versucht auch nicht, dem Zuschauer irgendwelche kostenpflichtigen Dinge aufzuquatschen. Das ist mir sehr positiv aufgefallen.

Ab Kapitel 4 geht es dann ans Eingemachte. Es gibt Schritt für Schritt Anleitungen für verschiedene Composings. Anhand des mitgelieferten Arbeitsmaterials lassen sich alle Schritte vom Anfangsbild bis zum fertigen Composing nachvollziehen und man kann das Gezeigte direkt umsetzen. Dies bringt in meinen Augen einen enormen Lerneffekt.

Fazit
bg_line

Ich bin persönlich von diesem Video-Training sehr begeistert und habe den Kauf keine Sekunde bereut. Die 39,90 Euro sind eine sehr gut angelegte Investition, denn es wird hier einem für sein Geld wirklich eine Menge geboten. Wer sich als Einsteiger in die Welt der Composings bewegen möchte, dem kann ich diese DVD wirklich wärmstens empfehlen. Demnächst werde ich mir sicherlich noch weitere Video-Trainings von Galileo-Press zulegen.

Hier könnt ihr euch weitere Infos zu dem Video-Traning anschauen:

Rheinwerk-Verlag: https://www.galileo-press.de/faszinierende-photoshop-welten-mit-peter-brownz-braunschmid_3534/

Amazon: Faszinierende Photoshop-Welten mit Peter »Brownz« Braunschmid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen