Zeigt her eure Bilder: 500px.com

Achtung! Fehlerhafte Kontaktseite
26. August 2014
Posen, posen, posen
Posen, posen, posen von Mehmet Eygi
1. September 2014
Show all
500px.com

500px.com

In den Weiten des Internets gibt es viele Portale, bei denen Fotografen und Hobbyknipser ihre Bilder der Öffentlichkeit präsentieren. Die Motivation dabei ist sicherlich unterschiedlich. Die einen verfolgen eher kommerzielle Gedanken und wollen damit ihre Bilder dort direkt verkaufen und/oder auf sich aufmerksam machen, um mögliche Kunden zu gewinnen  Die anderen haben einfach Spaß dabei, ihre Bilder einem breiten Publikum zu zeigen und Kommentare und Kritiken zu bekommen. Zum Punkt Kritiken werde ich später noch näher eingehen.

Ich möchte euch in diesem Artikel zunächst einmal das Portal 500px.com vorstellen:

Die Seite 500px.com wurde am 31.10.2009 ins Leben gerufen, hat Ihren Hauptsitz in Canada und hat mittlerweile weltweit ca. 2.5 Millionen registrierte Nutzer. Die Seite kommt sehr aufgeräumt und übersichtlich daher und war eine meiner ersten Fotocommunitites, die ich genutzt hatte.

Jedes Bild, welches dort hochgeladen wird, erscheint zunächst in der entsprechenden Kategorie in der Rubrik „NEU“. Jeder angemeldete Benutzer kann nun diese Bilder bewerten mit einem Like und / oder als Favorit. Je mehr die Bilder geliked, bzw als Favorit markiert werden, desto höher steigen sie im Ranking. Pro Foto ist eine maximale Punktzahl von 99,9 zu erreichen. Auch Kommentare, die zu dem jeweiligen Bild geschrieben werden, haben positiven Einfluss auf die Punktzahlt.

Es ist durchaus spannend zu beobachten, wie die eigenen Bilder nach dem Hochladen bewertet werden und wie hoch das Foto im Ranking steigt. Nach 24 Stunden ist der Spaß allerdings vorbei und die Punktzahl beginnt wieder zu sinken.

Qualität der Bilder

Auf 500px.com findet man im Allgemeinen qualitativ wirklich hochwertige Bilder. Gerade die Fotos, die in den Kategorien „Aufstrebend“ und „Beliebt“ gezeigt werden sind durchaus sehenswert. Hier und da sind aber auch Fotos dabei, bei denen man nicht wirklich die hohe Punktzahl verstehen kann. Dies mag an dem Kommentar-Spamming liegen, auf das ich im nächsten Punkt noch näher eingehen werde.

Bewertungssystem

Wie eingangs schon kurz beschrieben, werden die hochgeladenen Bilder bei 500px einem Bewertungssystem unterzogen, welches die User bei 500px beeinflussen. Lädt man ein Bild hoch, landet es direkt in der gewünschten Kategorie in der Rubrik „Neu“. Nun haben die Benutzer bei 500px die Möglichkeit für das Bild zu voten. Dies kann man entweder mit dem Button „Gefällt mir“ und / oder mit dem Herzchen-Button (Favorit) machen. Jeder Klick auf „Gefällt mir“ und auf „Favorit“ erhöht die Punktzahl des Bildes. Hat das Foto dann mindestens 70 Punkte erreicht, erscheint es in der Rubrik „Aufstrebend“. Ab 85 Punkten hat man es dann in die Rubrik „Beliebt“ geschafft. Hier werden die beliebtesten Bilder absteigend nach der Punktzahl angezeigt. Bilder die länger als 24 Sunden bei 500px online sind, gehen im Ranking wieder langsam zurück. Dies hat den Vorteil, dass stets aktuelle Bilder zu sehen sind.

Wenn gerade viele Bilder in der jeweiligen Kategorie eingestellt werden, besteht die Gefahr, dass das Foto in der Bilderflut untergeht. Ist es nämlich einmal von der Startseite der neuen Bilder verschwunden, wird es in der Versenkung verschwinden und kaum weitere Punkte erreichen.

Hier kommt nun oftmals das Kommentar-Spamming bei 500px ins Spiel. Viele Uploader versuchen nämlich durch die Abgabe von mehr oder weniger sinnvollen Kommentaren bei anderen Fotos auf sich aufmerksam zu machen und so möglichst viele „Likes“ zu bekommen. Ich habe dies auch schon einmal bei einem Foto von mir versucht und damit 96,6 Punkte erreicht.

Leider kommt es dadurch durchaus vor, dass eher die Bilder im Ranking ganz oben zu finden sind, bei denen die Uploader besonders aktiv im Kommentieren von anderen Fotos sind. Ansonsten ist es immer sehr spannend den Punkteverlauf seiner Bilder zu verfolgen.

Kommentare / Kritiken

Wer sich bei 500px hilfreiche Kommentare oder Kritiken für seine Bilder erhofft wird hier allerdings in der Regel enttäuscht sein. Gerade durch das viele Kommentar-Spamming liest man häufig nur Kommentare wie „Well done“, „Good work“, „Nice Capture“ oder ähnliche sinnfreie Texte, die einen fotografisch nicht sehr viel weiter bringen werden. Aber dies ist ein Kritikpunkt, der auf die meisten Fotoportale zutrifft.

Bildersuche

Wer gerne Bilder von anderen Fotografen anschaut, ist bei 500px auch sehr gut aufgehoben. Die Suche nach Bildern ist sehr einfach und die Treffer lassen sich nach Kategorien, Relevanz, Datum und maximalem Rating sortieren.

Mitgliedschaft

Die Basismitgliedschaft bei 500px.com ist kostenlos. Bei der kostenlosen Mitgliedschaft ist man allerdings auf 20 Uploads im Monat limitiert.
Die Plus-Mitgliedschaft kostet rechtgünstige 2,08 USD im Monat und bietet die Möglichkeit, unbegrenzt Fotos hochzuladen.
Die Premium-Mitgliedschaft erweitert die Möglichkeiten dann noch um Statistiken und ein eigenes Portfolio, inkl. Subdomain. Für die Premium-Mitgliedschaft schlagen dann aber schon 6,25 USD pro Monat zu Buche.

Alle Mitgliedschaften bieten zudem die Möglichkeit die eigenen Bilder zum Verkauf anzubieten.

Fazit

Das Portal 500px.com mach durchaus Spaß und mit dem Bewertungssystem ist es spannend den Verlauf seiner eigenen Bilder zu verfolgen. Allerdings trübt das Kommentar-Spamming teilweise etwas die Freude. Wer Spaß am Präsentieren seiner Fotos hat und sich gerne Inspiration von anderen Fotografen holen möchte ist bei 500px gut aufgehoben.

Meine eigenen Bilder auf 500px findet ihr übrigens hier: http://500px.com/braasfoto

1 Kommentar

  1. Johne715 sagt:

    I really enjoy the blog article.Really looking forward to read more. Fantastic. decaddcaaedd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen